News
 

Saudi-Arabien: Regierung verbietet Demonstrationen

Riad (dts) - Die saudi-arabische Regierung hat am Samstag jegliche Kundgebungen und Protestmärsche untersagt. Das Demonstrationsverbot wurde in einer Erklärung des Innenministeriums im staatlichen Fernsehen bekannt gegeben. In der Erklärung hieß es, die Sicherheitskräfte würden alle Maßnahmen ergreifen, um jeglichen Versuch zu unterbinden, die öffentliche Ordnung zu stören.

Diese Ankündigung wird als Folge einer Reihe von Protesten der schiitischen Minderheit in der ölreichen östlichen Provinz des Landes gesehen. Die Demonstranten forderten vor allem die Freilassung von Gefangenen. Am Freitag zog die Regierung rund 10.000 Sicherheitskräfte im schiitischen Teil des Landes zusammen. Für die kommende Woche wurde ein "Tag des Zorns" angekündigt.
Saudi-Arabien / Proteste
05.03.2011 · 16:55 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen