News
 

Saudi-Arabien lehnt Mitgliedschaft im UN-Sicherheitsrat ab

Riad (dpa) - Nur einen Tag nach der Wahl zum nichtständigen Mitglied des UN-Sicherheitsrats hat Saudi-Arabien den Einzug in das mächtigste Gremium der Vereinten Nationen abgelehnt. Als Grund für die höchst ungewöhnliche Entscheidung nannte das Außenministerium in Riad eine «Doppelmoral» im UN-Sicherheitsrat und die Unfähigkeit des Gremiums, Konflikte zu lösen. Ein Beispiel dafür sei der Bürgerkrieg in Syrien. Von den Vereinten Nationen gab es zunächst keine offizielle Stellungnahme. Russland kritisierte den Schritt scharf.

UN / Konflikte / Saudi-Arabien
18.10.2013 · 18:10 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
27.03.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen