News
 

Saudi-Arabien-Experte warnt vor Panzer-Geschäft

Berlin (dts) - Der Saudi-Arabien-Experte der Stiftung Wissenschaft und Politik, Guido Steinberg, hat angesichts der aktuellen Debatte vor dem Einsatz von Leopard-II-Panzern zur Aufstandsbekämpfung im Inneren Saudi-Arabiens gewarnt. Militärisch könnten die Saudis "die Panzer gar nicht nutzen, weil sie zu wenig qualifizierte und motivierte Soldaten haben", sagte er der "Mitteldeutschen Zeitung". "Es geht Saudi-Arabien hauptsächlich darum, Beziehungen zu pflegen, um Interesse am eigenen Fortbestand zu sichern."

Außerdem fühle sich das Königreich "durch den Iran in seiner Existenz bedroht". Steinberg fügte allerdings hinzu: "Das Problem ist, dass man die Panzer zur Aufstandsbekämpfung etwa gegen oppositionelle Schiiten im Osten des Landes einsetzen kann. Das kann ganz schnell gehen. Darin liegt die große Gefahr." Steinberg ist Autor des Buch "Religion und Staat in Saudi-Arabien". Deutschland will offenbar 200 Leopard-II-Panzer an das Land verkaufen. Daran gibt es seit Tagen heftige Kritik.
DEU / Militär / Weltpolitik
06.07.2011 · 07:00 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen