News
 

Sauber-Pilot Hülkenberg rechnet nicht mit großen Erfolgen

Sao Paulo (dts) - Sauber-Pilot Nico Hülkenberg rechnet in der Formel 1 in der kommenden Saison nicht mit großen Erfolgen: "Die Formel 1 wird sich nächstes Jahr drastisch verändern. Fest steht, dass die Top-Teams alle besetzt sind. Für mich gibt es nur begrenzte Möglichkeiten", sagte er im Interview mit der "Welt".

Der Emmericher handelte sich Absagen von Ferrari und McLaren ein, auch ein Engagement beim Lotus-Rennstall schließt der 26-Jährige nahezu aus: "Ja, Lotus, aber Lotus ist angewiesen auf einen neuen Investor. Ich sehe die Option Lotus ein bisschen skeptisch." Das führe dazu, dass er 2014 "sicher nicht um den WM-Titel fahren" werde: "Ich kann nur hoffen, dass ich bei den Optionen und vor dem Hintergrund eines neuen Reglements ins richtige Auto komme." Als Kandidaten stehen demnach noch Force India und sein bisheriger Arbeitgeber Sauber zur Wahl. Kritisch äußerte sich Hülkenberg mit Blick auf die Zahlungsmoral in der Formel 1. "Die Idee der Formel 1 ist, dass auf dem hohen Niveau, das der Sport repräsentieren will, auch wirklich die besten Sportler teilnehmen. Mit dieser Idee tut sich die Formel 1 manchmal schwer, aus finanziellen oder anderen Gründen, die hinreichend bekannt sind."
Sport / DEU / Motorsport
22.11.2013 · 16:23 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
18.12.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen