News
 

Sauber nach Formel-1-Auftakt disqualifiziert

Melbourne (dpa) - Die Sauber-Piloten Sergio Perez und Kamui Kobayashi sind nach dem Formel-1-Auftakt in Australien wegen Regelverstößen disqualifiziert worden. Die Rennkommissare in Melbourne entschieden, dass die Heckflügel an den Autos der beiden Piloten nicht dem Reglement entsprechen. Dem Mexikaner Perez wurde Platz sieben aberkannt, dem Japaner Kobayashi Rang acht. Das Schweizer Sauber-Team verlor damit zehn WM-Punkte. Force-India-Fahrer Adrian Sutil rückte dadurch von Rang elf auf Rang neun.

Motorsport / Formel 1 / GP Australien
27.03.2011 · 13:32 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen