News
 

Sarrazin muss für lose Sprüche büßen

Muslimische Mädchen schwenken kleine deutsche Fähnchen (Archivbild).Großansicht
Frankfurt/Main (dpa) - Eine Entlassung ist nicht so einfach möglich, einen Rücktritt will er nicht, deshalb folgt jetzt eine Entmachtung: Als Folge nach seinen umstrittenen Äußerungen zur Integration von Ausländern verliert Bundesbank-Vorstand Thilo Sarrazin seine Zuständigkeit für den wichtigen Bereich Bargeld. Sarrazin hatte zuletzt Türken und Arabern polemisch vorgeworfen, sich der Integration zu verschließen und gesagt: «Ich muss niemanden anerkennen, der vom Staat lebt, diesen Staat ablehnt, für die Ausbildung seiner Kinder nicht vernünftig sorgt und ständig neue kleine Kopftuchmädchen produziert.»
Bundesbank / Integration
13.10.2009 · 22:12 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen