News
 

Sarkozy vor Gipfel: Es gibt Fortschritte

Brüssel (dpa) - Die Euro-Staaten kommen nach den Worten des französischen Staatspräsidenten Nicolas Sarkozy einer Lösung der Schuldenkrise näher. «Es gibt Fortschritte», sagte Sarkozy am späten Samstagabend in Brüssel am Rande einer Begegnung mit Bundeskanzlerin Angela Merkel und Spitzenvertretern der EU.

Am (heutigen) Sonntag kommen die Staats- und Regierungschefs des Eurogebiets zusammen, um über die Abwehr gegen die Krise zu beraten.

«Bis Mittwoch muss eine Lösung gefunden werden», sagte Sarkozy mit Blick auf ein weiteres Treffen der Euro-«Chefs» Mitte der Woche in Brüssel. «Die Finanzkrise muss gelöst werden», fügte er hinzu.

An dem Vorbereitungstreffen nahmen auch EU-Kommissionspräsident José Manuel Barroso, EU-Gipfelchef Herman Van Rompuy, Euro-Gruppenchef Jean-Claude Juncker, der Präsident der Europäischen Zentralbank (EZB), Jean-Claude Trichet, und die Chefin des Internationalen Währungsfonds, Christine Lagarde, teil.

EU / Finanzen / Gipfel
23.10.2011 · 10:37 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
29.03.2017(Heute)
28.03.2017(Gestern)
27.03.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen