News
 

Sarkozy und Merkel legen EU-Ratspräsident Konzept vor

Paris (dpa) - Bundeskanzlerin Angela Merkel und Frankreichs Präsident Nicolas Sarkozy haben sich auf neue Schritte zur Bewältigung der Schuldenkrise geeinigt. Der langfristige Euro-Rettungsschirm ESM soll auf 2012 vorgezogen werden. Eurobonds sind nicht vorgesehen. Ihre Vorschläge wollen Merkel und Sarkozy EU-Ratspräsident Herman Van Rompuy vorlegen. Ende der Woche sollen die Ideen beim EU-Gipfel in Brüssel besprochen werden. Merkel sagte, die Schuldenkrise dürfe sich auf gar keinen Fall wiederholen.

EU.Finanzen / Deutschland / Frankreich
05.12.2011 · 15:47 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen