News
 

Sarkozy und Carla Bruni besuchen Taj Mahal

Neu Delhi (dpa) - Frankreichs Staatschef Nicolas Sarkozy hat in Indien ein ganz persönliches Versprechen eingelöst und seiner Ehefrau Carla Bruni das weltberühmte Taj Mahal gezeigt. Das Präsidentenpaar verbrachte gestern rund eine halbe Stunde am Monument der Liebe in Agra, rund 200 Kilometer südlich der Hauptstadt Neu Delhi. Bereits vor fast drei Jahren wollten beide das Taj Mahal besuchen. Allerdings war Sarkozy damals noch nicht mit dem Ex-Model verheiratet, was beim indischen Protokoll für erhebliche Verwirrung gesorgt hatte.

Leute / Indien / Frankreich
05.12.2010 · 10:42 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.03.2017(Heute)
22.03.2017(Gestern)
21.03.2017(Di)
20.03.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen