News
 

Sarkozy nennt Eheklatsch «stark übertrieben»

Paris (dpa) - Erst Carla, nun auch Nicolas: Der französische Präsident Nicolas Sarkozy hat sich erstmals nach Gerüchten über angebliche Seitensprünge beider Partner zu seiner Ehe geäußert. «Carla und ich führen ein sehr ruhiges Leben. Wir sind einander sehr nahe und all dies ist stark übertrieben», sagte er dem amerikanischen Sender CBS. Die Gerüchte seien nichts als Geplapper, sie hätten für ihn keinerlei Bedeutung. Er sei stolz gewesen, wie Carla sich «mit Ruhe und Würde» im Radio zu der Affäre geäußert habe.
Präsident / Leute / Frankreich
13.04.2010 · 11:11 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.03.2017(Heute)
22.03.2017(Gestern)
21.03.2017(Di)
20.03.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen