News
 

Sarkozy: Militäraktion gegen Libyen begann

Paris (dpa) - Die Umsetzung des vom UN-Sicherheitsrat beschlossenen Flugverbots über Libyen hat begonnen. Die ersten Kampfflugzeuge der Verbündeten befänden sich bereits über der umkämpften Aufständischen-Hochburg Bengasi, sagte Frankreichs Präsident Nicholas Sarkozy nach einem Sondergipfel in Paris. Sie würden jegliche Angriffe gegen die Bevölkerung unterbinden. Weitere französische Flugzeuge stünden bereit, um gegen Panzer zu intervenieren, die Zivilisten bedrohen, sagte Sarkozy.

UN / Konflikte / Libyen / Frankreich
19.03.2011 · 16:30 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen