News
 

Sarkozy macht Roma-Debatte zu EU-Gipfelthema

Brüssel (dpa) - Der Streit um die Abschiebung tausender Roma aus Frankreich wirbelt den Brüsseler EU-Gipfel durcheinander. Frankreichs Präsident Nicolas Sarkozy erklärte, er wolle das Reizthema im Kreise der europäischen Partner behandeln. Eigentlich sollte es auf dem Gipfel um den Euro-Stabilitätspakt, um Pakistan und um die Beziehungen zu China und Indien gehen. Sarkozy ist empört über EU- Justizkommissarin Viviane Reding, die die Ausweisungen indirekt in Zusammenhang mit Deportationen durch die Nazis gebracht hatte. Inzwischen hieß es aus Paris, Reding habe sich entschuldigt.

EU / Gipfel
16.09.2010 · 04:09 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
29.05.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen