News
 

Sanktionen für Hartz-IV-Empfänger beschleunigen laut ZEW Jobsuche

Berlin (dts) - Sanktionen für Hartz-IV-Bezieher erhöhen offenbar die Bereitschaft, wieder eine reguläre Beschäftigung anzunehmen. Das berichtet die "Bild"-Zeitung unter Berufung auf eine Studie des Zentrums für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW) in Mannheim. Demnach kommt es darauf an, ob und wie hart Jobcenter Hartz-IV-Empfänger für Fehlverhalten sanktionieren und beispielsweise den Regelsatz kürzen. Bei "strengen" Jobcentern liege die Wahrscheinlichkeit, dass Langzeitarbeitslose acht Monate nach der Sanktion wieder eine sozialversicherungspflichtige Stelle haben, im Durchschnitt bei 70 Prozent. Bei Jobcentern ohne oder mit nur geringer Sanktionsaktivität liegt der Satz laut ZEW lediglich bei 20 Prozent. Für ihre Studie haben die Wissenschaftler Daten von 15.361 Personen ausgewertet, die im Herbst 2006 Hartz IV bezogen.
DEU / Arbeitsmarkt
06.02.2010 · 09:12 Uhr
[5 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen