News
 

Sanitäter: Jackson schien schon tot, als Notarzt kam

Los Angeles (dpa) - Michael Jackson war am seinem Todestag schon leblos, als die Rettungssanitäter bei seinem Haus ankamen. Das sagte einer der Helfer laut CNN beim Prozess gegen Jacksons Leibarzt Conrad Murray aus. Der 50 Jahre alte Popsänger schien tot zu sein, sagte der Sanitäter. Der Sanitäter sagte weiter, Murray habe angegeben, sofort den Notarzt gerufen und Jackson nur ein Schlafmittel gegeben zu haben. Die Staatsanwaltschaft will aber beweisen, dass Murray erst mindestens 15 Minuten nach Jacksons Atemstillstand Hilfe gerufen habe. Zudem soll er das Betäubungsmittel Propofol gegeben haben.

Prozesse / Kriminalität / Jackson / Musik / USA
30.09.2011 · 23:24 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
19.10.2017(Heute)
18.10.2017(Gestern)
17.10.2017(Di)
16.10.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen