News
 

Samsung führt neuen Tablet-PC ein

Seoul (dts) - Der südkoreanische Elektronikkonzern Samsung hat seinen neuen Tablet-PC "Galaxy Note 10.1" auf dem Markt eingeführt. Wie das Unternehmen mitteilte, ist das Gerät seit Dienstag in den USA, Großbritannien und Südkorea erhältlich. Der neue mobile PC soll mit einem speziellen Stift bedient werden können und verfügt über eine Split-Screen-Funktion.

Mit dieser kann der Nutzer den Bildschirm "teilen" und so beispielsweise mit zwei Apps gleichzeitig arbeiten. Dafür wurde auch der Bildschirm etwas breiter als in der Vergangenheit gestaltet. Mit der neuen Version des "Galaxy Note" erhofft sich Samsung mehr Marktanteile bei den Tablet-PCs zu erhaschen. Im Moment hat der Hauptkonkurrent Apple noch die Nase vorn.
Vermischtes / Südkorea / Computer
16.08.2012 · 07:46 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
20.09.2017(Heute)
19.09.2017(Gestern)
18.09.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen