News
 

Sachsens Urlauber sind die größten Bulgarien-Fans der Republik
 --- alltours wertet 30.000 Buchungen aus – Mallorca und Türkei Kopf an Kopf --- 

(lifepr) Leipzig/Dresden/Duisburg, 10.05.2012 - Spanien ist zwar aktuell das beliebteste Flugreiseziel der Sachsen in den bevorstehenden Sommerferien. Auffällig aber ist: In keinem Bundesland gibt es mehr Flugreisende nach Bulgarien als in Sachsen (13,1%). Das ist das Ergebnis einer Untersuchung des Reiseveranstalters alltours. Der hat rund 30.000 Buchungen von Gästen aus Sachsen ausgewertet, die zwischen dem 1. Juni und 31. August ab Leipzig oder Dresden in den Urlaub starten. 35,7%% der bisher gebuchten Reisen haben das Urlaubsziel Mallorca, rund 9% der Sachsen wollen auf die Kanaren. Zweitbeliebtestes Urlaubsland für Flugreisende ist in diesem Sommer die Türkei (30,5%).

"Unsere Auswertung ist eine erste Hochrechnung. Bis zum Ende der Saison im Oktober kann es noch die eine oder andere Verschiebung geben, aber an der Vergabe der Spitzenplätze an Spanien und die Türkei wird sich nichts ändern. Die Nachfrage ist hier ungebrochen hoch", sagte Willi Verhuven, Vorsitzender der Geschäftsführung von alltours.

Die aktuelle Hitliste der Flugreiseziele ab Leipzig und Dresden ist in diesem Sommer einfach zu beschreiben. Es gibt einen klaren Spitzenreiter mit Mallorca und einen Verfolger Türkei. Dahinter bewegt sich ein sehr breites Mittelfeld - allerdings mit gehörigem Abstand zum Führungsduo. Platz drei sichert sich Bulgarien mit 13,1%. Auf Platz vier bei alltours rangieren die Kanaren mit 9,2% Feriengästen vor Griechenland mit 5,1%. Bulgarien hat im Vergleich zum Vorjahr um mehr als drei Prozentpunkte zugelegt. Ziele auf der Fernstrecke und die Destinationen in Nordafrika spielen im Sommer traditionell eine untergeordnete Rolle. Sie sind im Winter stärker gefragt.

"Mallorca ist und bleibt für die meisten deutschen Flugurlauber erste Wahl. Die schnelle Erreichbarkeit und eine große Flugauswahl sorgen für eine flexible An- und Abreise. Die Insel ist bei unseren Gästen wegen der hervorragenden touristischen Infrastruktur, abwechslungsreicher Natur und der vielen Kulturangebote sehr beliebt", sagte Willi Verhuven, Vorsitzender der alltours Geschäftsführung. Die Türkei holt seit einigen Jahren mit beträchtlichen Zuwachsraten auf. In Bundesländern wie beispielsweise Bayern und Hessen hat die Zahl der alltours Gäste mit Sommerurlaubsziel Türkei die Mallorca-Gäste bereits überholt.

Den Erfolg des Trendreiseziels Bulgarien führt alltours auf das ausgezeichnete Preis-Leistungs-Verhältnis zurück. Insbesondere Familien und junge Menschen zieht es immer häufiger an das Schwarze Meer. In den nächsten Wochen könnte sich die Zahl der Griechenland-Urlauber nochmals erhöhen, denn wie alltours haben zahlreiche Reiseveranstalter und die Fluggesellschaften die Preise für Griechenlandurlaube nochmals gesenkt.

Hinweis:

Pressemitteilungen zu den einzelnen Bundesländern und die dazugehörigen Grafiken finden Sie im Pressebereich auf www.alltours.de oder auf www.lifepr.de Untersuchungsmethodik:

alltours hat rund 30.000 Buchungen für die Untersuchung ausgewertet. Dabei handelt es sich um Urlaubsreisen, die bis Anfang April gebucht wurden und die zwischen dem 1. Juni und dem 31. August, also in den Hauptferienzeiten angetreten werden. Bei der Untersuchung wurden die Flughäfen Leipzig und Dresden berücksichtigt, von denen alltours Gäste in den Urlaub abfliegen lässt. Details finden sich im Fußnotentext der jeweiligen Grafiken.
Reisen & Urlaub
[lifepr.de] · 10.05.2012 · 10:00 Uhr · 327 Views
[0 Kommentare]
Weitere Themen
 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News