News
 

Sachsens SPD-Landesvorsitzender Jurk tritt zurück

Dresden (dpa) - Der sächsische SPD-Landesvorsitzende Thomas Jurk ist zurückgetreten. Die SPD hatte bei der Landtagswahl mit 10 Prozent nur knapp ihr historisch schlechtes Ergebnis von 2004 übertroffen. Der 47-jährige Jurk war in der schwarz-roten Koalition Wirtschaftsminister und Vize-Ministerpräsident. In Sachsen will sich die CDU noch nicht auf einen Partner festlegen Ministerpräsident Stanislaw Tillich sagte, man werde schauen, wer das beste Angebot mache. Er will mit FDP, SPD und Grünen sprechen.
Wahlen / Landtag / Sachsen
31.08.2009 · 15:34 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
30.05.2017(Heute)
29.05.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen