News
 

Sachsens Ministerpräsident Tillich schlägt Senkung der Stromsteuer vor

Berlin (dts) - Sachsens Ministerpräsident Stanislaw Tillich (CDU) hat in der aktuellen Steuersenkungsdebatte einen eigenen Vorschlag gemacht und hat eine Senkung der Stromsteuer vorgeschlagen. "Mir geht es um eine wirksame Entlastung für alle. Eine Überlegung wäre deshalb auch, die Stromsteuer zu senken", sagte Tillich der Tageszeitung "Die Welt" (Freitagausgabe).

Die Senkung enthielte soziale und wirtschaftliche Komponenten: Eine niedrigere Stromsteuer käme privaten Haushalte ebenso zugute wie Unternehmen und Kommunen", sagte Tillich der Zeitung. "So könnten wir die Gesellschaft entlasten, ohne die Konsolidierung der Haushalte infrage zu stellen."
DEU / Energie / Steuern
20.10.2011 · 17:20 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
29.03.2017(Heute)
28.03.2017(Gestern)
27.03.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen