News
 

Sachsen: Zugunglück mit mehr als 40 Verletzten

Bad Lausick (dts) - Bei einem Zugunglück nahe dem sächsischen Bad Lausick sind am Dienstag mehr als 40 Personen verletzt worden. Das teilte die Bundespolizei mit. Zuvor war von mehr als 20 Verletzten berichtet wurden, mittlerweile gehe man von mindestens 40 Leicht- und neun Schwerverletzten aus.

An einem Bahnübergang hatte kurz nach 13 Uhr ein Zug ein Auto gerammt. Dabei entgleisten die vorderen vier Waggons und kippten auf ein Feld. Zwei weitere Waggons entgleisten ebenfalls, blieben aber aufrecht stehen. Die Schwerverletzten seien aus dem Regionalexpress 3736 auf dem Weg von Chemnitz nach Leipzig geborgen und mit Hubschraubern und Krankenwagen in umliegende Krankenhäuser gebracht worden.
DEU / SAC / Zugverkehr / Unglücke
20.09.2011 · 16:22 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
18.12.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen