News
 

Sachsen vor Koalitionswechsel

Dresden (dpa) - Sachsen steht nach fünf Jahren schwarz-roter Landesregierung vor einem Wechsel zu einer Koalition aus CDU und FDP. Bei der Landtagswahl erreichte die Union von Ministerpräsident Stanislaw Tillich etwas mehr als 40 Prozent der Stimmen. Die Sachsen hätten der CDU die Regierungsverantwortung für die nächsten fünf Jahre übertragen, sagte Tillich. Die FDP konnte ihr Ergebnis auf gut 10 Prozent fast verdoppeln. Rechnerisch möglich wäre auch die Fortsetzung des bisherigen Bündnisses mit der SPD.
Wahlen / Landtag / Sachsen
30.08.2009 · 20:50 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
21.09.2017(Heute)
20.09.2017(Gestern)
19.09.2017(Di)
18.09.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen