News
 

Sachsen: Mögliches Familiendrama fordert zwei Opfer

Schneeberg (dts) - Auf einem Parkplatz im sächsischen Erzgebirgskreis ist in der Nacht zum Sonntag aus dem Wrack eines Autos eine bis zur Unkenntlichkeit verbrannte Leiche geborgen worden. Wie die Polizei mitteilte, stehe noch nicht zweifelsfrei fest, um wen es sich bei dem Toten handelt. Zugelassen war das Auto auf einen 57-Jährigen aus Schneeberg.

Die Polizei vermutet, dass es sich um den Ehemann einer 44-Jährigen handeln könne, die ebenfalls in der Nacht tot im Haus des 57-Jährigen in Schneeberg gefunden wurde. Nach ersten Aussagen eines Gerichtsmediziners ist sie offenbar erwürgt worden. Allerdings sind die Einzelheiten bislang noch völlig unklar. Die Ermittlungen dauern derzeit noch an.
DEU / SAC / Polizeimeldung / Kriminalität
14.11.2010 · 13:04 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
17.01.2017(Heute)
16.01.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen