News
 

Sachsen-Anhalt: Solarkonzern Q-Cells baut 256 Arbeitsplätze ab

Bitterfeld-Wolfen (dts) - Der Solarkonzern Q-Cells wird an seinem Hauptsitz im sachsen-anhaltinischen Bitterfeld-Wolfen etwa jeden achten Arbeitsplatz abbauen. "256 Mitarbeiter werden das Unternehmen in den nächsten Wochen verlassen", sagte Unternehmenssprecherin Ina von Spies der "Mitteldeutschen Zeitung" (Freitagausgabe). Das Unternehmen hatte nach hohen Verlusten im ersten Halbjahr 2011 Mitte August ein Restrukturierungsprogramm angekündigt.

In der Verwaltung sollen die Kosten um 25 bis 30 Prozent gesenkt werden. Dazu sollten Mitarbeiter das Unternehmen freiwillig über ein Abfindungsprogramm verlassen. "Wir haben die gesetzten Ziele erreicht", sagte von Spies. Betriebsbedingte Kündigungen können so vermeiden werden. Q-Cells beschäftigte Ende Juni weltweit insgesamt 2.500 Mitarbeiter, davon etwa 2.000 in Bitterfeld-Wolfen.
DEU / SAH / Unternehmen / Energie
13.10.2011 · 16:39 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
26.07.2017(Heute)
25.07.2017(Gestern)
24.07.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen