News
 

Sachsen-Anhalt: Schwer verletztes Baby in Burg gefunden

Burg (dts) - Im sachsen-anhaltinischen Burg ist ein schwer verletztes Neugeborenes gefunden worden. Wie die Polizei mitteilte, hatten Passanten am Freitag Schreie aus einem leerstehenden Haus vernommen und daraufhin die Beamten informiert. Das Baby wurde dann in ein Krankenhaus gebracht.

Es schwebe allerdings noch in Lebensgefahr, wie am Samstag bekannt wurde. Die Mutter konnte indes in der Nähe des Hauses vorübergehend festgenommen und in ein Krankenhaus gebracht werden. Das Motiv und der Tathergang sind bislang nicht bekannt. Noch am Wochenende soll die Frau einem Haftrichter vorgeführt werden.
DEU / SAH / Polizeimeldung / Unglücke / Livemeldung
23.04.2011 · 13:11 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
29.05.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen