News
 

Sachsen-Anhalt: PKW-Fahrer stößt mit Regionalexpress zusammen

Magdeburg (dts) - In Sachsen-Anhalt hat gestern ein 21-jähriger PKW-Fahrer einen Zusammenstoß mit einem Regionalexpress verursacht. Wie die Polizei Magdeburg heute mitteilte, hatte der junge Mann gegen 19:44 Uhr eine geschlossene Schranke am Bahnübergang Kade umfahren. Der herannahende Zug konnte nicht mehr bremsen, stieß mit dem Heck des Wagens zusammen und schleuderte den Van gegen die Schrankenanlage. Der 21-Jährige erlitt bei dem Vorfall nur einen Schock, blieb ansonsten aber unverletzt. Ihm droht nun eine Anklage wegen gefährlichen Eingriffes in den Bahnverkehr.
DEU / Zugverkehr / Unglücke
15.02.2010 · 13:05 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
13.12.2017(Heute)
12.12.2017(Gestern)
11.12.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen