News
 

Sachsen-Anhalt: Haseloff hält Ostdeutsche für robuster

Halle (dts) - Sachsen-Anhalts Ministerpräsident Reiner Haseloff (CDU) hält Ostdeutsche für robuster. Deswegen hätten die Sachsen-Anhalter etwa die Finanzkrise gelassen bewältigt. "Wir haben in Ostdeutschland so viele Umbrüche und Veränderungen erlebt - ich habe selbst viermal den Beruf gewechselt -, dass wir dadurch selbstbewusst genug sind zu sagen, es geht immer weiter", sagte Haseloff der "Mitteldeutschen Zeitung" (Montagausgabe).

Das habe sich bei der Finanz- und Wirtschaftskrise erwiesen. "Obwohl das die größte Krise seit den 1920er-Jahren war, sind viele in meinem Umfeld ganz gelassen geblieben. Das erkläre ich mir auch als eine Folge der Wiedervereinigung", sagte Haseloff.
Politik / DEU / SAH / Gesellschaft
18.11.2013 · 07:33 Uhr
[3 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen