News
 

Sachsen-Anhalt erhält als erstes Land Hilfe für Schuldenbremse

Berlin (dpa) - Die zwischen Bund und Ländern vereinbarten Finanzhilfen zur Einhaltung der strengen Schuldenbremse werden erstmals ausgezahlt. Sachsen-Anhalt einigte sich als erstes von fünf finanzschwachen Ländern mit dem Bund über die Konditionen für entsprechende Konsolidierungshilfen. Das Land erhält bis 2019 eine jährliche Finanzspritze von 80 Millionen Euro. Im Gegenzug hat sich Sachsen-Anhalt mit dem Bund auf einen konkreten Abbaupfad zur Senkung seines Defizits verständigt. Das Land hat einen Schuldenberg von rund 20 Milliarden Euro angehäuft - bei einem Haushalt von 10 Milliarden.

Haushalt / Bund / Sachsen-Anhalt
10.03.2011 · 13:04 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.03.2017(Heute)
22.03.2017(Gestern)
21.03.2017(Di)
20.03.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen