News
 

Sachsen-Anhalt: Diebe stehlen zunehmend Solarzellen

Magdeburg (dts) - In Sachsen-Anhalt ist in diesem Jahr die Zahl gestohlener Photovoltaik-Anlagen dramatisch gestiegen. Das berichtet die "Mitteldeutsche Zeitung". Allein im ersten Halbjahr 2010 belief sich der Gesamtschaden nach Angaben des Innenministeriums auf knapp eine Million Euro.

"Wir sehen die Entwicklung mit Sorge, es ist erstmals in diesem Jahr zu Diebstählen in solchen Größenordnungen gekommen", sagte Ministeriumssprecher Martin Krems. Geklaut wird alles, was aus Sonnenenergie Strom erzeugt: "Das reicht vom Modul auf Parkscheinautomaten bis hin zu ganzen Dachanlagen auf landwirtschaftlichen Stallungen." Die Ermittler gehen angesichts des dafür nötigen logistischen und technischen Aufwandes davon aus, "dass hier Banden professionell am Werk sind", erklärte der Sprecher der Polizeidirektion Nord, Frank Küssner.
DEU / SAH / Energie / Kriminalität
01.12.2010 · 07:18 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.05.2017(Heute)
23.05.2017(Gestern)
22.05.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen