News
 

Sachsen-Anhalt: CDU-Kandidat liegt bei OB-Wahl in Halle vorn

Halle (Saale) (dts) - Fünf Wochen vor der Oberbürgermeisterwahl in Halle liegt CDU-Kandidat Bernhard Bönisch vorn. Das ist das Ergebnis einer repräsentativen Umfrage von Infratest Dimap im Auftrag der "Mitteldeutschen Zeitung" und MDR Sachsen-Anhalt. Der 58-jährige Landtagsabgeordnete kommt derzeit auf 36 Prozent der Stimmen.

Der Parteilose Bernd Wiegand sowie SPD-Mann Kay Senius liegen jeweils bei 17 Prozent. 750 ausgewählte Hallenser waren dabei befragt worden. Insgesamt bewerben sich acht Kandidaten um den Posten des Oberbürgermeisters in der größten Stadt Sachsen-Anhalts. Amtsinhaberin Dagmar Szabados (SPD) tritt aus Altersgründen nicht wieder an. Das Interesse an der Wahl hält sich bei den Hallenser laut Umfrage aber in Grenzen: Rund 60 Prozent gaben an, kaum oder kein Interesse an der Wahl am 1. Juli zu haben.
DEU / SAH / Parteien / Wahlen
25.05.2012 · 19:35 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
17.01.2017(Heute)
16.01.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen