News
 

Saarlands Ministerpräsident Müller für sozialen Pflichtdienst

Saarbrücken (dts) - Der saarländische Ministerpräsident Peter Müller (CDU) plädiert für einen sozialen Pflichtdienst für junge Männer und Frauen. "Ich frage mich, welche Verantwortung des Bürgers für sein Gemeinwesen wir gesetzlich etablieren sollten", sagte Müller der "Rheinischen Post". Dabei sollte die Einführung eines sozialen Pflichtdienstes ernsthaft überlegt werden.

"Ist es nicht legitim, zu verlangen, dass sich junge Menschen auch für das Gemeinwesen für eine begrenzten Zeitraum zur Verfügung stellen?", so der 54-jährige Regierungschef, der seit 2009 eine Koalition von CDU, FDP und Grünen führt.
DEU / SAR / Parteien / Arbeitsmarkt
26.08.2010 · 09:06 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
18.01.2017(Heute)
17.01.2017(Gestern)
16.01.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen