News
 

Saarland: Frau will sich und ihre Kinder in PKW verbrennen

Bliesmengen-Bolchen (dts) - Im saarländischen Bliesmengen-Bolchen hat eine Frau aus Frankreich am Freitagmorgen offenbar versucht, sich und ihre beiden Kinder in ihrem Auto zu verbrennen. Wie die örtliche Polizei mitteilte, wurde die 34-Jährige bei dem Vorfall schwer verletzt. Die beiden Jungen im Alter von sieben Jahren konnten sich noch rechtzeitig aus dem Fahrzeug entfernen und unverletzt in Sicherheit bringen.

Eine Spaziergängerin hatte das brennende Fahrzeug bemerkt und die Polizei verständigt. Offenbar hatte die Frau das Innere des Fahrzeuges mit Benzin in Brand gesetzt. Sie wurde mit schweren Brandverletzungen in ein Krankenhaus eingeliefert und wird in eine Spezialklinik verbracht. Die Ermittlungen dauern an.
DEU / SAR / Polizeimeldung
16.09.2011 · 20:44 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
27.03.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen