News
 

Saar-Regierungschef Müller soll Verfassungsrichter werden

Berlin (dpa) - Der saarländische Ministerpräsident Peter Müller soll Bundesverfassungsrichter werden. Darauf hat sich die Union mit Oppositionsvertretern verständigt, wie Koalitionskreise bestätigten. Der 55 Jahre alte Müller soll im Herbst nächsten Jahres nach Karlsruhe wechseln. Damit ginge Kanzlerin Angela Merkel ein weiterer langjähriger Regierungschef ihrer Partei verloren. Müller ist seit rund elf Jahren Ministerpräsident im Saarland. Er führt dort die bundesweit erste Jamaika-Koalition aus CDU, FDP und Grünen.

Regierung / Saarland / Justiz / Bundesgerichte
17.12.2010 · 17:05 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
16.01.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen