News
 

Saar-Regierungschef gegen längere AKW-Laufzeiten

Saarbrücken (dpa) - Die Jamaika-Koalition im Saarland lehnt längere Laufzeiten für Atomkraftwerke ab. «Wir haben im Koalitionsvertrag vereinbart, dass wir am Ausstieg aus der Atomkraft festhalten, so wie er damals beschlossen worden ist - mit Zustimmung der Energiewirtschaft», sagte Ministerpräsident Peter Müller der Nachrichtenagentur dpa. Er zeigte sich davon überzeugt, dass der Bundesrat über eine Laufzeitverlängerung mitentscheiden muss. Dort würde das Saarland dagegen stimmen. Die Bundesregierung will bis zum Sommer zur Laufzeit eine Grundsatzentscheidung treffen.
Energie / Atom
22.05.2010 · 07:51 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen