News
 

Saar-FDP-Chef will Gauck als Bundespräsidenten

Saarbrücken (dts) - Auch aus der FDP werden jetzt Rufe laut, den ehemaligen DDR-Bürgerrechtler Joachim Gauck erneut für das Amt des Bundespräsidenten zu nominieren. "Ich habe große Sympathie für Joachim Gauck", sagte der saarländische FDP-Vorsitzende Oliver Luksic der "Saarbrücker Zeitung". Luksic betonte, Gauck sei eine beeindruckende Persönlichkeit, die für Glaubwürdigkeit und Integrität stehe.

"Auf ihn sollten sich alle Parteien einigen können", forderte Luksic. Der ehemalige Leiter der Stasi-Unterlagenbehörde Gauck war 2010 der Kandidat von SPD und Grünen für das Amt des Bundespräsidenten. Er unterlag damals Christian Wulff. Nach dem Rücktritt Wulffs gilt Gauck als ein möglicher Nachfolger.
DEU / Parteien
19.02.2012 · 14:24 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
30.05.2017(Heute)
29.05.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen