News
 

Saar-CDU sieht Sondierung mit SPD positiv

Annegret Kramp-KarrenbauerGroßansicht

Saarbrücken (dpa) - Die CDU-Basis an der Saar hat erleichtert auf das Ende der Jamaika-Koalition und die Aufnahme von Gesprächen mit der SPD über eine große Koalition reagiert.

«Das Stimmungsbild ist völlig eindeutig, der Schritt war richtig, da das Regierungshandeln durch die Lage bei der FDP belastet war», berichtete Generalsekretär Roland Theis von mehreren Kreisvorstandssitzungen. Zudem seien mehrere hundert E-Mails und Briefe mit dem gleichen Tenor bei der CDU-Landesgeschäftsstelle eingegangen.

Ministerpräsidentin Annegret Kramp-Karrenbauer (CDU) hatte am Freitag die seit 2009 bestehende Jamaika-Koalition mit der Begründung aufgekündigt, die Personalquerelen in der FDP gefährdeten die Regierungsarbeit. Laut Theis bezeichneten in den Schreiben viele Parteimitglieder Kramp-Karrenbauers Entscheidung als «mutigen Schritt». Sie sei bereit, ihr Amt im Interesse des Landes zu opfern. Als bester Weg, um schnell eine stabile Landesregierung zu bekommen, werde die Bildung einer großen Koalition genannt.

Parteien / Saarland
10.01.2012 · 13:15 Uhr
[4 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
30.03.2017(Heute)
29.03.2017(Gestern)
28.03.2017(Di)
27.03.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen