News
 

S21-Gegner geben sich kämpferisch

Stuttgart (dpa) - Die Stuttgart-21-Gegner wollen sich von ihrer klaren Niederlage bei der Volksabstimmung über das Bahnprojekt nicht entmutigen lassen. Das machten sie am Montagabend bei der 101. Montagsdemonstration in Stuttgart deutlich.

«Nach dem Spiel ist vor dem Spiel», rief Brigitte Dahlbender, Landesvorsitzende des Bundes für Umwelt und Naturschutz (BUND) und zurückgetretene Sprecherin des Aktionsbündnisses gegen das Projekt, den Demonstranten vor dem Stuttgarter Kopfbahnhof zu. Die Polizei sprach von 2000 Teilnehmern, deutlich weniger als bei der Kundgebung vor einer Woche. Die Veranstalter zählten 3500 Protestierende.

Der Sprecher des Aktionsbündnisses, Hannes Rockenbauch, kündigte an, dass die Gegner an diesem Sonntag im Stuttgarter Rathaus ihr weiteres Vorgehen beraten. Sicher ist derzeit nur, dass auch am kommenden Montag eine Kundgebung stattfinden soll.

Verkehr / Bahn / Stuttgart 21
28.11.2011 · 22:23 Uhr
[3 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.07.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen