News
 

S-Bahn-Mord: Bislang keine Ermittlungen gegen untätige Zeugen

München (dpa) - Nach der tödlichen Attacke auf einen Münchener Geschäftsmann in der S-Bahn werden immer mehr Einzelheiten bekannt. So wurden nach Medienberichten mehrere Zeugen vergeblich zum Eingreifen aufgefordert. Die Behörden sehen zur Zeit jedoch keinen Anlass, um wegen unterlassener Hilfeleistung zu ermitteln, so die «Süddeutsche Zeitung». Die Polizei hatte von 15 Zeugen am Tatort gesprochen. Zwei Jugendliche hatten am Samstag auf dem Münchner S- Bahnhof Solln einen Geschäftsmann zu Tode geprügelt.
Kriminalität
16.09.2009 · 09:08 Uhr
[3 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
28.03.2017(Heute)
27.03.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen