News
 

S&P warnt erneut vor Herabstufung von Eurostaaten und Banken

New York (dts) - Die US-Ratingagentur Standard & Poor`s (S&P) hat am Dienstag erneut vor einer etwaigen Herabstufung der Bonität der Eurostaaten und einzelner europäischer Banken gewarnt. Auf der Liste für eine potenzielle Herabstufung stünden inzwischen 25 staatliche Schuldner und 42 Banken aus Europa, erklärte die S&P-Analystin Diane Vazza am Dienstag. Erst in der vergangenen Woche hatte die Ratingagentur damit gedroht, fast alle Mitglieder der Eurozone herabzustufen.

Auch die Bonitätsnote Deutschlands stünde demnach zur Disposition. Insbesondere Frankreich musste in den vergangenen Wochen und Monaten Medienberichten zufolge um seine Topbonitätsnote "AAA" fürchten, wodurch sich die Refinanzierung der französischen Schulden verteuern würde. Hintergrund der drohenden Herabstufungen ist die Staatsschuldenkrise innerhalb Europas.
USA / Finanzindustrie / Weltpolitik / Wirtschaftskrise
13.12.2011 · 19:43 Uhr
[3 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
17.01.2017(Heute)
16.01.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen