News
 

Ryanair-Flugzeug muss nach Druckabfall notlanden

London (dpa) - Wegen Druckabfalls in der Maschine ist in Frankfurt-Hahn ein Passagierflugzeug notgelandet. 13 Passagiere mussten am Mittwoch mit Verdacht auf Trommelfellverletzungen behandelt werden, heißt es von der Flughafenpolizei. Der Vorfall wurde erst jetzt bekannt. Drei Menschen seien mit Ohrenschmerzen vorsichtshalber im Krankenhaus untersucht worden, teilte die Fluggesellschaft Ryanair mit. Die Maschine war auf dem Weg von Italien nach England. Die Reise ging mit einer Ersatzmaschine weiter.

Flugverkehr / Notfälle
06.04.2012 · 14:23 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
27.03.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen