News
 

RWE: Offshore-Anschluss verzögert sich weiter

Berlin (dpa) - Die Anbindung der Windparks in der Nordsee droht sich weiter zu verzögern und den Energiekonzernen schwere finanzielle Schäden zuzufügen. Der neue RWE-Chef Peter Terium sagte dem «Spiegel», der zuständige Netzbetreiber Tennet habe dem Konzern gerade mitgeteilt, dass «es weitere massive Verzögerungen beim Anschluss unseres Offshore-Windparks Nordsee Ost gibt». Damit sei die Wirtschaftlichkeit des Projektes nordöstlich von Helgoland extrem gefährdet. Er forderte die Regierung auf, schnellstens eine Lösung des Problems zu suchen.

Energie / Windkraft
24.06.2012 · 10:00 Uhr
[3 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
25.09.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen