News
 

RWE-Konzern klagt - Schwarz-Gelb will Atomausstieg

Berlin (dpa) - Der Energiekonzern RWE setzt sich gegen die Abschaltung seines hessischen Atomkraftwerks Biblis A juristisch zur Wehr und droht mit einem Wiederanfahren des Meilers. RWE reichte Klage beim zuständigen Verwaltungsgerichtshof in Kassel ein. Damit wahre man die Interessen seiner Aktionäre, erklärte das Unternehmen. In der schwarz-gelben Koalition verdichten sich inzwischen die Anzeichen für einen schnellen und umfassenden Atomausstieg. Der dpa liegt der interne Zeitplan vor. Demnach soll es bereits bis zum 15. Juni ein mögliches neues Atomgesetz geben.

Atom / Deutschland
01.04.2011 · 18:31 Uhr
[3 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
26.07.2017(Heute)
25.07.2017(Gestern)
24.07.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen