News
 

RWE-Chef: Solarenergie in Deutschland sinnlos

Berlin (dpa) - RWE-Chef Jürgen Großmann sieht die Förderung der Solarenergie in Deutschland als massive Geldverschwendung an. Diese Form der Energiegewinnung in Deutschland sei so sinnvoll «wie Ananas züchten in Alaska», sagte Großmann bei der Jahrestagung Energiewirtschaft in Berlin. Solarstrom gebe es in Deutschland an 900 Stunden im Jahr, Windstrom an Land hingegen an 2000 Stunden und Windanlagen auf See würden 3500 Stunden im Jahr Strom liefern. Strom aus Photovoltaikanlagen sei viermal so teuer wie Windkraft an Land.

Energie / Solar
17.01.2012 · 13:01 Uhr
[4 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
25.07.2017(Heute)
24.07.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen