News
 

Russland: Zwei Menschen durch Braunbär getötet

Moskau (dts) - Auf Halbinsel Kamtschatka im Osten Russlands hat ein Braunbär zwei Menschen getötet. Behördenangaben zufolge, habe der Bär die beiden, die sich am Samstag im Süden von Kamtschatka mit Freunden an dem Fluss Paratunka erholen wollten, angefallen. Jäger hatten daraufhin die Spur des Tieres verfolgt, um es niederzustrecken.

Es war der erste tödliche Bärenangriff auf der Halbinsel im laufenden Jahr. In Russland, vor allem in Sibirien, werden immer wieder Menschen von Bären angegriffen. Futtermangel gelte nach Ansicht von Experten als eine Ursache der Angriffe.
Russland / Tiere / Unglücke
13.08.2011 · 09:59 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
26.07.2017(Heute)
25.07.2017(Gestern)
24.07.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen