News
 

Russland: Zug entgleist nach Doppel-Explosion

Moskau (dts) - In der russischen Teilrepublik Dagestan ist in der letzten Nacht ein Güterzug infolge zweier Explosionen entgleist. Informationen der russischen Nachrichtenagentur Ria Novosti zufolge habe es sich dabei um einen Anschlag gehandelt, bei dem zwei Sprengsätze am Gleis detoniert waren. Die Lokomotive und acht Waggons seien entgleist, es habe jedoch keine Verletzten gegeben. Das war der dritte Bombenanschlag in Russland innerhalb von einer Woche. Am Montag waren bei einem Anschlag auf die Moskauer U-Bahn etwa 40 Menschen ums Leben gekommen.
Russland / Zugverkehr / Unglücke / Terrorismus
04.04.2010 · 11:04 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.01.2017(Heute)
23.01.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen