News
 

Russland wählt neues Parlament - Internet-Probleme

Moskau (dpa) - Überschattet von massiven Wahlfälschungsvorwürfen haben die Menschen in Russland ein neues Parlament gewählt. Die Beteiligung an der Stimmabgabe sei groß, sagte ein Wahlleiter nach Agenturangaben. Rund 110 Millionen Menschen waren zur Wahl der 450 Abgeordneten für die Staatsduma aufgerufen. Regierungsgegner wie der nicht zugelassene Politiker Wladimir Ryschkow sprachen schon vorab von der «schmutzigsten Wahl» seit dem Ende der Sowjetunion. Über Stunden waren am Wahltag mehrere populäre kremlkritische Internetseiten blockiert. Grund war vermutlich eine Cyberattacke.

Wahlen / Parlament / Russland
04.12.2011 · 12:51 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen