Casino LasVegas
 
News
 

Russland verschiebt nach Panne neuen Satellitenstart

Moskau (dpa) - Nach dem Fehlstart einer Sojus-Rakete und dem Absturz eines Militärsatelliten hat Russland einen für den Abend geplanten Raketenstart aus technischen Gründen abgesagt. Der niederländische Kommunikationssatellit «NSS-14» solle zu einem späteren Zeitpunkt vom Weltraumbahnhof Baikonur abheben, teilte das russische Raumfahrtzentrum nach Angaben der Agentur Interfax mit. Am Freitag war der Militärsatellit «Meridian» kurz nach dem Start wegen der Fehlzündung der dritten Stufe an der Trägerrakete Sojus im Gebiet Nowosibirsk abgestürzt.

Raumfahrt / Russland
26.12.2011 · 15:49 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
18.01.2017(Heute)
17.01.2017(Gestern)
16.01.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen