News
 

Russland verschärft Ton in Spionageaffäre mit USA

Moskau (dpa) - In der Spionageaffäre zwischen den USA und Russland verschärft das Außenministerium in Moskau den Ton deutlich. Außenamtssprecher Andrej Nesterenko sagte, der von der US-Justiz erhobene Vorwurf sei unbegründet. Das meldet die Agentur Interfax. Außenminister Sergej Lawrow hatte zuvor nur gesagt, Moskau erwarte eine Erklärung. Amerikanische Ermittler hatten ein Netz von Agenten ausgehoben, die für Russland in den USA spioniert haben sollen. Insgesamt wurden zehn Verdächtige festgenommen.
Spionage / Justiz / USA / Russland
29.06.2010 · 13:54 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.07.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen