Gratis Duschgel
 
News
 

Russland stoppt nach Bombenfund vorübergehend Gaslieferung an Armenien

Moskau (dts) - Russland hat heute die Lieferung von Erdgas an Armenien wieder aufgenommen. Wie die russische Nachrichtenagentur Itar-Tass berichtet, war die Versorgung gestern vorübergehend ausgesetzt worden, weil zwei Sprengsätze an einer Pipeline in der russischen Teilrepublik Inguschetien entdeckt wurden. Die Sprengsätze, nach Angaben des Inlandsgeheimdienstes FSB zwei Handgranaten, wurden mittlerweile entschärft. Über die Täter ist bislang nichts bekannt. Inguschetien wird immer wieder zum Ziel von Angriffen islamistischer Rebellen, die gegen die russischen Sicherheitskräfte kämpfen.
Russland / Gas / Terrorismus
14.12.2009 · 10:30 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen