News
 

Russland: Spione landen in Moskau

Moskau (dts) - Die zehn von den USA abgeschobenen russischen Spione sind am frühen Freitagabend (Ortszeit) in Moskau gelandet. Die im Gegenzug von Russland freigelassenen vier westlichen Spione sind Medienberichten zufolge bereits auf einer britischen Militärbasis gelandet. Zuvor kam es auf dem Wiener Flughafen Schwechat zu dem ersten Agentenaustausch zwischen den USA und Russland seit dem Ende des Kalten Krieges. Die US-Behörden konnte Ende des vergangenen Monats einen vermeintlichen russischen Spionagering zerschlagen, der Zugang zu politischen Kreisen in den USA gesucht haben soll. Wie das US-Justizministerium bestätigte, war der Austausch der Spione ohne Zwischenfälle verlaufen.
USA / Russland / Weltpolitik
09.07.2010 · 16:18 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
08.12.2016(Heute)
07.12.2016(Gestern)
06.12.2016(Di)
05.12.2016(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen