News
 

Russland: Mindestens fünf Tote bei Wohnhausbrand

Moskau (dts) - In der russischen Hauptstadt Moskau sind am Samstag mindestens fünf Menschen bei einem Wohnhausbrand ums Leben gekommen. Wie die örtliche Polizei mitteilte, sei das Feuer in einem verlassenen Wohnhaus ausgebrochen. Den Angaben zufolge entdeckten Einsatzkräfte der Feuerwehr die Leichen von fünf Menschen, die offenbar durch die Rauchentwicklung erstickt sind.

Die Ursache des Unglücks ist bislang noch unklar, die Ermittlungen dauern an. Das zweistöckige Wohngebäude diente den Angaben zufolge als Unterschlupf für Obdachlose.
Russland / Unglücke
08.01.2011 · 09:35 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.01.2017(Heute)
23.01.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen