News
 

Russland: Militärmaschine bei Start verunglückt

Lipezk (dts) - Eine russische Militärmaschine ist bei einem Übungsflug im russischen Lipezk, rund 375km südöstlich der Hauptstadt Moskau, abgestürzt. Das Flugzeug vom Typ Jak-130 sei nach Behördenangaben beim Start verunglückt. Opfer oder Zerstörungen am Boden gäbe es keine. Beide Piloten konnten sich mit dem Schleudersitz retten. Die Absturzursache ist bisher noch ungeklärt, eine Sonderkommission wird den Vorfall untersuchen.
Russland / Unglücke / Luftfahrt
29.05.2010 · 17:10 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen